Veranstaltungen
  Gesetz     Aktuell     Sudetendeutsches Haus     Institutionen     Museum     Spenden     Kontakt  
außerhalb des Hauses
Allgemein:
Startseite
Datenschutz
Haftungsausschluß
Impressum
Sitemap

im Sudetendeutschen Haus



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alle Veranstaltungen
finden in der Alfred-Kubin-Galerie statt

Eintritt frei

sofern nichts anderes angegeben


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Montag, 24. September, 19.00 Uhr

Vortrag

Ende und Anfang – Schicksalsjahre böhmischer Geschichte

Teil III – 1918: Gründung der 1. Republik
Vortragsreihe mit Professor Dr. Stefan Samerski

SL-Bundesverband e.V., Ackermann-Gemeinde, Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste in Zusammenarbeit mit der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen

www.sudetendeutsche-heimatpflege.de
www.ackermann-gemeinde.de
www.sudeten.de
www.sudetendeutsche-akademie.eu


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Freitag, 19. Oktober, 19.00 Uhr c.t.

Festveranstaltung

Öffentliche Festveranstaltung 2018

Empfang ab 18.30 Uhr

Begrüßung und Jahresbericht
des kommissarischen Präsidenten der Akademie
Prof. Dr. Dr. Kurt Franz, Regensburg

Festvortrag des o. Mitgliedes der Geisteswissenschaftlichen Klasse
Prof. Dr. Martin Schreiner, Hildesheim:
„Christliche Bildungsverantwortung heute“

Verleihung des Adolf-Klima-Preises 2018 an die
Kulturwissenschaftlerin Miriam Braun

Musikalische Gestaltung:
Susanna Frank (Mezzosopran)
Hedayet Djeddikar (Klavier)

Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste

www.sudetendeutsche-akademie.eu


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Samstag, 20. Oktober, 19.00 bis 2.00 Uhr

Krimi-Nacht

Prager Krimi-Nacht

Im Rahmen der Langen Nacht der Münchner Museen stellen Burchard Dabinnus und andere Schauspieler auf Dachböden und in verstaubten Kellerräumen Beispiele der Prager Kriminalliteratur, von Neruda über Meyrink bis zu Kohout, vor.

Startpunkt: Eingang des Sudetendeutschen Hauses, Hochstr. 8

Adalbert Stifter Verein

www.stifterverein.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mittwoch, 24. Oktober, 18.00 Uhr

Böhmischer Salon

Die weisse Spinne

Der Journalist des Prager Tagblatt Louis-Weinert-Wilton (*1875 als Alois Weinert in Weseritz/Bezdružice, + 1945 in Prag) wurde mit elf Kriminalromanen berühmt, von denen in den sechziger Jahren vier für das deutsche Fernsehen verfilmt wurden. Ein Abend mit Krimi-Lesungen, Filmausschnitten und Informationen über den Autor.

Adalbert Stifter Verein

www.stifterverein.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 03. November, 19.00 Uhr

Konzert

Vor 100 Jahren – Märsche, Hymnen, vaterländische Lieder

Zum Ende der Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren ein Konzert mit der Zandter Blasmusik unter der Leitung von Franz Zäch;
Einführung: Elmar Walter (angefragt)
Lesung: Peter Ludewig: „Verse vom Schlachtfeld“

Heimatpflegerin der Sudetendeutschen

www.sudetendeutsche-heimatpflege.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Dienstag, 06. November, 19.00 Uhr

Wissenschaftlicher Vortrag

„Endlich Frieden?“

Vortrag von Dr. Václav Petrbok (Prag) zur Literatur der Jahre 1918–1920 in der Tschechoslowakei. Anhand ausgewählter belletristischer und journalistischer Texte über die tschechoslowakische Staatsgründung entsteht ein komplexes, ausdifferenziertes Bild einer gesamten böhmisch-mährischen Literaturlandschaft.

Adalbert Stifter Verein

www.stifterverein.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Donnerstag, 22. November, 19.00 Uhr

Lesung und Filmvorführung

Prag im Herbst 1918

Zwei Ereignisse prägten den Herbst 1918 in Prag: Das Ende des Ersten Weltkriegs und die Gründung der Tschechoslowakei. Der Abend schildert die Ereignisse im Spiegel der tschechischen und deutschen Tagespresse sowie im Fokus des damals noch ganz neuen Mediums des Films.
Adalbert Stifter Verein

www.stifterverein.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Montag, 26. November, 19.00 Uhr

Vortrag

Ende und Anfang – Schicksalsjahre böhmischer Geschichte

Teil IV – 1968: Prager Frühling
Vortragsreihe mit Professor Dr. Stefan Samerski

SL-Bundesverband e.V., Ackermann-Gemeinde, Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste in Zusammenarbeit mit der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen

www.sudetendeutsche-heimatpflege.de
www.ackermann-gemeinde.de
www.sudeten.de
www.sudetendeutsche-akademie.eu


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Dienstag, 27. November, 18.30 Uhr

Ringveranstaltung

Festkolloquium zum 90. Geburtstag
von Altpräsident Prof. Dr. Eduard Hlawitschka

Festvortrag des o. Mitgliedes der Geisteswissenschaftlichen Klasse
Prof. Dr. Thomas Zotz, Freiburg im Breisgau:
„Schwaben und Burgund im Hochmittelalter“

Musikalische Umrahmung:
Klaus Hampl (Klarinette)

Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste

www.sudetendeutsche-akademie.eu


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Donnerstag, 06. Dezember, 19.00 Uhr

Vortrag und Lesung

Friedrich von Thun liest Joseph Roth: Radetzkymarsch

Nach einem Vortrag des Germanistik-Professors Markus May (München) über Joseph Roth und seinen berühmten Roman „Radetzkymarsch“ liest der Schauspieler Friedrich von Thun, der als Verkörperung des kakanischen Grandseigneurs schlechthin gilt, ausgewählte Passagen des Werks.

Adalbert Stifter Verein

www.stifterverein.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Dienstag, 11. Dezember, 19.00 Uhr

Wissenschaftlicher Vortrag

Rechtfertigung und Deutung des Jahres 1918 in der Memoirenliteratur

Vortrag von Dr. Milan Horňáček (Olmütz/Olomouc) über das Kriegsende und den Untergang der Habsburger Monarchie in der Memoirenliteratur militärischer und politischer Entscheidungsträger aus Böhmen und Mähren zwischen Rechtfertigung, Verschwörungstheorien und komplexeren Deutungen.

Adalbert Stifter Verein

www.stifterverein.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Druckbare Version